Sveti sveti zvezda krasna

Geschichte des Slowenischen Kulturvereines Zvezda / Zgodovina Slovenskega prosvetnega društva Zvezda

Cover: Sveti sveti zvezda krasna

Uši Sereinig

Die Dokumentation entstand auf Anregung des Vereinsobmannes Franz Spitzer, als der Verein 2004 sein 100-jähriges Bestehen feierte. Weil sich die alten Vereinsprotokolle nicht erhalten haben, entstand das Buch auf der Grundlage von Zeitungsberichten, Archivmaterial und Erinnerungen der Einheimischen auf die einstigen Vereinstätigkeiten und Vereinsmitglieder.

In der nun schon mehr als 100-jährigen Geschichte hat der Verein zahlreiche Aktivitäten auf unterschiedlichen Gebieten entwickelt: Gesang, Schauspiel, Tamburizza-Spiel, Bildungsveranstaltungen und Organisation von gesellschaftlichen Veranstaltungen. Die Vereinsgeschichte zeigt aber auch die schwierigen Umstände auf, in denen der slowenische Kulturverein immer wieder nationalen Anfeindungen ausgesetzt war. Das gilt insbesondere für die Zeit der Vereinsgründung selbst, die Zeit nach dem Plebiszit von 1920, den Zweiten Weltkrieg und die Jahre unmittelbar danach und die Zeit nach dem sogenannten Ortstafelsturm. Trotzdem kamen die Vereinstätigkeiten, abgesehen von den beiden Weltkriegen, nie gänzlich zum Erliegen. Das Buch ist parallel auf Slowenisch und Deutsch verfasst und enthält reiches Bildmaterial.

  • Übersetzung ins Deutsche: Anja Branz
  • Herausgeber: Slowenischer Kulturverein Zvezda in Zusammenarbeit mit dem Slowenischen Volkskundeinstitut Urban Jarnik, Keutschach/Hodiše 2011