Image: Nampolach/Napole, Gailtal

Nampolach/Napole, Gailtal
Im Jahr 2010 wurden die slowenischen Flur- und Hofnamen auf Initiative des Urban-Jarnik-Instituts in das österreichische Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Image: Inschrift am Haus vlg. Lucman

Inschrift am Haus vlg. Lucman
Greuth/Suha, Maria Elend/Podgorje

Image: Inschrifttafel

Inschrifttafel
Wagnerwerkstatt in Srajach/Sreje bei St. Jakob i. Ros., Anfang des 20. Jh.

Image: Untergailtaler Kirchtagsbräuche und Tracht

Untergailtaler Kirchtagsbräuche und Tracht
wurden 2010 als erstes zweisprachiges Element in das österreichische Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen, Foto: J. Fikfak

Das Slowenische Volkskundeinstitut Urban Jarnik widmet sich volkskundlichen Forschungen des materiellen und immateriellen Kulturerbes, wobei auch geschichtliche und linguistische Fragestellungen berücksichtigt werden.